LPKF Laser & Electronics AG05 Kaufen
30.07. 11:58 21,360€ -2,91%
01.06. 11:25

AKTIE IM FOKUS 2: LPKF profitieren von Folgeauftrag für LIDE-Systeme


(neu: Kurs, Analysten und mehr Details)

FRANKFURT (dpa-AFX Broker) - Hoffnungen auf einen Durchbruch der LIDE-Technologie haben die Aktien von LPKF Laser am Dienstag auf den höchsten Stand seit sechs Wochen getrieben. Mit Kursgewinnen von zuletzt 6,40 Prozent auf 24,28 Euro standen sie an der Spitze des Nebenwerteindex SDax . Zudem überwanden die Papiere ihre 50- und 200-Tage-Linien, die als Indikatoren für den mittel- und längerfristigen Trend angesehen werden.

LPKF sicherte sich einen Folgeauftrag eines weltweit führenden Chipherstellers, der seit Anfang 2020 ein erstes LIDE-System installiert und evaluiert hatte. Jetzt steige der Kunde mit weiteren in die Volumenproduktion von elektronischen Bauteilen mit Chipgehäusen aus Glas ein, teilte der Laserspezialist mit. Die Bestellung hat ein Volumen von 5 bis 8 Millionen Euro und soll den Angaben zufolge im Wesentlichen 2022 umsatzwirksam werden.

Der Auftrag habe Signalwirkung, schrieb Analystin Alina Köhler von der Privatbank Hauck & Aufhäuser in einer ersten Reaktion. Sie unterstreiche das Potenzial der Technologie, zumal es in der Halbleiterbranche normalerweise lange dauere, bis sich neue Produktionsprozesse etablierten. Neben potenziellen weiteren Aufträgen dieses Kunden sowie anderer Halbleiterunternehmen dürften auch Displayhersteller an LIDE interessiert sein, glaubt die Expertin.

Die LPKF-Aktien haben seit ihrem Hoch seit dem Jahr 2000 im Februar bei 33,35 Euro merklich an Boden verloren und sind bis Mitte Mai auf ein Jahrestief von 20,02 Euro abgesackt. Seitdem haben die Anteilsscheine der Niedersachsen zu einer Erholungsrally angesetzt und sind wieder um mehr als 20 Prozent gestiegen. Für das laufende Jahr ist die Kursbilanz aber immer noch negativ mit minus 18 Prozent./edh/ag/jha/