BRENNTAG SE NA O.N.EI Kaufen
17.09. 21:59 83,530€ -1,52%
15.09. 15:03

ROUNDUP: Brenntag erhöht erneut Prognose - Aktie dreht ins Minus


ESSEN (dpa-AFX) - Der Chemikalienhändler Brenntag wird wegen einer anhaltend robusten Geschäftsentwicklung noch optimistischer für das laufende Jahr. 2021 dürfte das operative Ergebnis (Ebitda) nun bei 1,26 bis 1,32 Milliarden Euro liegen, teilte das Unternehmen am Dienstagabend in Essen mit. Erst Mitte Juni hatte Brenntag die Prognose auf 1,16 bis 1,26 Milliarden angehoben.

Mit der neuen Prognose übertraf das Unternehmen zwar die Erwartungen der von der Nachrichtenagentur Bloomberg befragten Analysten. Doch für die Brenntag-Aktie ging es am Mittwoch nur vorübergehend aufwärts. Nach einem Kursanstieg um rund ein Prozent am Morgen lag das Papier am Nachmittag zuletzt mit knapp einem Prozent im Minus.

Bei seiner Einschätzung geht das Management davon aus, dass das derzeit "außergewöhnliche Marktumfeld" mindestens bis zum Jahresende anhält und die Corona-Pandemie die Rahmenbedingungen nicht wesentlich ändert. Außerdem liegen der Prognose stabile Währungskurse zugrunde.

Brenntag zufolge sollen Effizienzsteigerungen sowie bereits vollzogene Übernahmen zu dem Ergebnisanstieg beitragen. Allerdings soll sich auch das Geschäftswachstum aus eigener Kraft positiv auswirken.

Die Zahlen zum dritten Quartal will Brenntag am 4. November vorlegen./stw/nas/jha/