Wacker Chemie AGEI Kaufen
27.01. 21:59 135,500€ -0,44%
23.01. 15:20

Zurückhaltung der Kunden belastet Wacker Chemie im Schlussquartal


MÜNCHEN (dpa-AFX) - Der Lagerabbau durch die Kunden hat auch Wacker Chemie gegen Ende des vergangenen Jahres belastet. Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 360 Millionen Euro im vierten Quartal liege unter der durchschnittlichen Analystenschätzung von 420 Millionen Euro, wie das Unternehmen am Montag auf Basis vorläufiger Zahlen mitteilte. Das ist auch deutlich weniger als ein Jahr zuvor. Für das Gesamtjahr ergibt sich damit ein operatives Ergebnis von etwa 2,1 Milliarden Euro. Das ist zwar etwas weniger als die von Analysten im Mittel erwarten knapp 2,15 Milliarden Euro, aber ein Plus von mehr als einem Drittel im Jahresvergleich.

Neben höheren Verkaufspreisen profitierte der MDax -Konzern vom Sparprogramm. Dem stand ein Anstieg der Belastung durch Kosten für Energie, Rohstoffe und Logistik gegenüber dem Vorjahr von rund 1,3 Milliarden Euro gegenüber. Nach einem kurzen Kursrutsch fingen sich die Wacker-Chemie-Papiere und drehten sogar ins Plus./mis/jha/