Bechtle AGEI Kaufen
12.04. 21:59 48,060€ -0,74%
07.02. 10:57

AKTIE IM FOKUS: Bechtle schwächeln trotz guter vorläufiger Quartalszahlen


FRANKFURT (dpa-AFX) - Trotz guter vorläufiger Quartalszahlen haben die Aktien von Bechtle ihre jüngste Konsolidierung fortgesetzt. Am späten Dienstagvormittag sanken die Titel des IT-Dienstleisters mit dem schwächelnden Markt um 0,2 Prozent auf 40,60 Euro - vergangenen Donnerstag hatten sie bei 41,57 Euro den höchsten Stand seit Mitte September markiert.

Nach dem trüben Vorjahr steht für 2023 indes immer noch ein überdurchschnittlicher Kursanstieg um knapp 23 Prozent zu Buche - der MDax der mittelgroßen deutschen Unternehmen hat sich im selben Zeitraum nur um 16,5 Prozent erholt. Zudem behauptet sich die Aktie weiter klar über den charttechnisch relevanten Durchschnittslinien, die als Indikatoren für die kurz- bis langfristige Kursentwicklung gelten.

Bechtle habe ein starkes Schlussquartal 2022 hinter sich, lobte Martin Comtesse vom US-Analysehaus Jefferies in einer ersten Reaktion. Das Umsatzwachstum liege über der Konsensschätzung. Zudem habe die Auftragsdynamik dank nachlassender Lieferkettenprobleme angezogen. Dies und der Abbau von Lagerbeständen hätten zudem die lange erwartete, positive Trendwende bei der Barmittelentwicklung eingeleitet. Das Vorsteuerergebnis sei indes wegen Rückstellungen für Bonuszahlungen an die Beschäftigten zum Inflationsausgleich etwas weniger gewachsen als erwartet und der daraus resultierende Margenrückgang deutlicher als prognostiziert./gl/jha/