ENERGIEKONTOR O.N.EI Kaufen
27.02. 21:59 67,150€ -0,81%
18.09. 08:30

EQS-News: Energiekontor AG: Energiekontor ist neues Mitglied im TecDAX (deutsch)


Energiekontor AG: Energiekontor ist neues Mitglied im TecDAX

^
EQS-News: Energiekontor AG / Schlagwort(e): Sonstiges
Energiekontor AG: Energiekontor ist neues Mitglied im TecDAX

18.09.2023 / 08:30 CET/CEST
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Energiekontor ist neues Mitglied im TecDAX

Bremen, 18. September 2023 - Die im General Standard gelistete Energiekontor
AG ("Energiekontor"), einer der führenden deutschen Projektentwickler und
Betreiber von Wind- und Solarparks mit Sitz in Bremen, ist seit heute
offiziell im TecDAX notiert. Damit ist Energiekontor gleichzeitig im SDAX
und TecDAX vertreten.

Vor dem Hintergrund der planmäßigen Überprüfung der Zusammensetzung der
DAX-Indexfamilie Anfang September 2023 durch die Deutsche Börse ist
Energiekontor mit Wirkung zum 18. September 2023 in den TecDAX aufgenommen
worden. Damit notiert Energiekontor nun auch im TecDAX und ergänzt die
bereits bestehende Mitgliedschaft im SDAX.

Energiekontor ist seit über 30 Jahren ein Pionier der Energiewende und
zeichnet sich insbesondere durch hohe finanzielle Stabilität und
Innovationskraft aus. Die zusätzliche Aufnahme in den TecDAX markiert einen
weiteren wesentlichen Meilenstein in der langjährigen Erfolgsgeschichte des
Unternehmens. Seit dem Börsengang im Mai 2000 hat sich der Kurs der Aktie in
etwa verneunfacht1. Das Unternehmen wird an der Börse (XETRA) mittlerweile
mit einer Marktkapitalisierung von mehr als einer Milliarde Euro gehandelt.

"Bereits im vergangenen Jahr haben wir die Aufnahme in den SDAX als Erfolg
und besondere Auszeichnung für die geleistete Arbeit aller Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter verbuchen dürfen. Unsere nunmehr gefestigte Position im SDAX
und die Neuaufnahme in den TecDAX verleihen uns noch einmal zusätzliche
Visibilität", so Peter Szabo, Vorstandsvorsitzender der Energiekontor AG.

"Für die erfolgreiche Umsetzung unserer Wachstumsstrategie, unser
Vorsteuerergebnis (EBT) jährlich um durchschnittlich 15 Prozent zu steigern
und dieses bis Ende 2028 in etwa zu verdoppeln, sehen wir uns gut gerüstet.
Als eine treibende Kraft für den Ausbau und Erfolg der erneuerbaren Energien
wollen wir einen aktiven Beitrag zu einer nachhaltigen und klimafreundlichen
Energieversorgung leisten. Die Würdigung unseres Einsatzes durch den
Kapitalmarkt ist dabei ein weiterer Ansporn für uns", ergänzt Szabo.

1Unter Berücksichtigung des Aktiensplits (1:4) im November 2001 und der
damit verbundenen rückwirkenden Anpassung der historischen Aktienkurse seit
Börsengang eröffnete die Aktie der Energiekontor AG am ersten
Börsenhandelstag (25. Mai 2000) mit 9,25 Euro. Am 15. September 2023 schloss
die Aktie der Energiekontor AG bei 84,40 Euro. Alle Kursangaben für XETRA;
Quelle: Bloomberg.

Über die Energiekontor AG:

Eine solide Geschäftspolitik und viel Erfahrung in Sachen Erneuerbare
Energien: Dafür steht Energiekontor seit über 30 Jahren. 1990 in Bremerhaven
gegründet, zählt das Unternehmen zu den Pionieren der Branche und ist heute
einer der führenden deutschen Projektentwickler. Das Kerngeschäft erstreckt
sich von der Planung über den Bau bis hin zur Betriebsführung von Wind- und
Solarparks im In- und Ausland. Darüber hinaus betreibt Energiekontor Wind-
und Solarparks mit einer Nennleistung von über 380 Megawatt im eigenen
Bestand. Auch wirtschaftlich möchte die Energiekontor AG eine Pionierrolle
einnehmen und in allen Zielmärkten schnellstmöglich die ersten Wind- und
Solarparks unabhängig von staatlichen Förderungen zu Marktpreisen
realisieren.

Neben dem Firmensitz in Bremen unterhält Energiekontor Büros in Bremerhaven,
Hagen im Bremischen, Aachen, Augsburg, Bernau bei Berlin, Potsdam,
Berlin-Spandau und Hildesheim. Außerdem ist das Unternehmen mit
Niederlassungen in England (Leeds), Schottland (Edinburgh, Glasgow),
Portugal (Lissabon), USA (Houston/Texas und Rapid City/South Dakota) und
Frankreich (Toulouse, Rouen) vertreten.

Die stolze Bilanz seit Firmengründung: Über 150 realisierte Wind- und
Solarparkprojekte mit einer Gesamtnennleistung von mehr als 1,3 Gigawatt.
Das entspricht einem Investitionsvolumen von über 1,8 Milliarden Euro (alle
vorstehenden Angaben mit Stand vom 31. Dezember 2022).

Die Energiekontor AG (WKN 531350/ISIN DE0005313506/General Standard) notiert
im SDAX und TecDAX der Deutschen Börse in Frankfurt und kann an allen
deutschen Börsenplätzen gehandelt werden.

Kontakt:

Investor & Public Relations
Tel.: +49 (0)421-3304-126
E-Mail: ir@energiekontor.com
Web: wwww.energiekontor.de

---------------------------------------------------------------------------

18.09.2023 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch EQS News - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die EQS Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate
News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter https://eqs-news.com

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Energiekontor AG
Mary-Somerville-Straße 5
28359 Bremen
Deutschland
Telefon: 04 21/33 04-126
Fax: 04 21/33 04-4 44
E-Mail: ir@energiekontor.de
Internet: www.energiekontor.de
ISIN: DE0005313506
WKN: 531350
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1727613

Ende der Mitteilung EQS News-Service
---------------------------------------------------------------------------

1727613 18.09.2023 CET/CEST

°