Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaAEI Kaufen
18.04. 11:41 3,703€ +3,57%
19.02. 11:09

BVB nimmt Viertelfinale ins Visier - Malen vor Rückkehr


DORTMUND/EINDHOVEN (dpa-AFX) - Borussia Dortmund kann für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag (21 Uhr/Amazon Prime Video) bei der PSV Eindhoven wohl wieder mit Donyell Malen planen. Der ehemalige PSV-Profi scheint seine Knieprobleme überwunden zu haben und trat am Montagmorgen zusammen mit seinen Mitspielern die nur rund 170 Kilometer lange Busreise in sein Heimatland Niederlande an.

Malen stand zwar auch beim 1:1 in Wolfsburg am vergangenen Samstag im Kader, wurde aber geschont. Darüber hinaus meldet sich auch Außenverteidiger Ramy Bensebaini nach überstandener Krankheit wieder fit zurück. Noch keine Option für die Partie in Eindhoven ist Karim Adeyemi.

Als Sieger der schweren Gruppe mit Paris Saint-Germain, AC Mailand und Newcastle United gilt der BVB als Favorit und hat den Vorteil, das erste Duell beim souveränen Tabellenführer der niederländischen Eredivisie bestreiten zu dürfen. Im gut 35 000 Zuschauer fassenden Philips Stadion will der Bundesliga-Vierte sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel am 13. März in Dortmund verschaffen.

"Wir wissen, dass Eindhoven eine sehr starke Mannschaft ist. Wenn man in diesen beiden Spielen nicht performt, dann ist man raus. Wir brauchen vollen Einsatz, volle Fokussierung", sagte Sportdirektor Sebastian Kehl. Ähnlich sieht es Abwehrspieler Nico Schlotterbeck: "Wenn wir unsere Leistung auf den Platz bringen, werden wir Eindhoven schlagen."/bue/DP/mis