Bayer AGEI Kaufen
18.04. 13:20 26,280€ +0,11%
29.02. 17:49

Bayer will aktivistischen Investor Ubben in den Aufsichtsrat holen


LEVERKUSEN (dpa-AFX) - Der aktivistische Aktionär Jeffrey Ubben dürfte bald im Aufsichtsrat von Bayer sitzen. Das Gremium habe beschlossen, ihn der Hauptversammlung am 26. April 2024 zur Wahl vorzuschlagen, teilte der Dax -Konzern am Donnerstag mit. Ubben hatte Anfang 2023 eine Beteiligung von 0,8 Prozent an dem Pharma- und Agrarchemiekonzern bekannt gegeben. Er war einer der Investoren, die einen Nachfolger von außen für den damals scheidenden Konzernchef Werner Baumann gefordert hatten. Im Juni 2023 übernahm dann mit dem US-Amerikaner Bill Anderson tatsächlich ein Externer die Führung der Leverkusener.

Ubben "ist ein international sehr renommierter Großinvestor und kann unsere Arbeit insbesondere mit seiner langjährigen Finanz- und Kapitalmarkterfahrung deutlich bereichern", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Norbert Winkeljohann laut Mitteilung vom Donnerstag. Er runde das Profil des Aufsichtsrats ab.

Neben dem Hedgefonds-Manager und Gründer von Inclusive Capital Partners stehen die Juristin Lori Schechter sowie die Biotech-Expertin Nancy Simonian ebenfalls zu Wahl. Mit dem Schritt "wollen wir die Expertise des Aufsichtsrats weiter deutlich verstärken", sagte Winkeljohann weiter./mis/he