Citi - MDAXCTF Kaufen
30.09. 22:00 22.130,60 +1,61%
Citi - TecDAXCTF Kaufen
30.09. 21:59 2.653,26 +1,86%
HELLA GmbH & Co. KGaAEI Kaufen
30.09. 21:59 67,850€ +1,72%
Stabilus S.A.XMUN Kaufen
06.09. 21:58 52,150€ +3,94%
19.09. 05:50

INDEX-MONITOR: Nordex heute zurück im SDax - Weitere Wechsel im MDax und TecDax


FRANKFURT (dpa-AFX) - Drei Aktien aus dem Nebenwerte-Index SDax finden sich ab heute (19. September) im MDax : der US-Telekomausrüster Adtran , der kürzlich Adva übernahm, sowie die beiden Autozulieferer Stabilus und Hella , inzwischen eine Faurecia-Tochter.

Außerdem ergänzt der Kochenboxen-Lieferant Hellofresh die Riege der Neuzugänge im Index der mittelgroßen Werte, während Siemens Energy nun wieder im Dax zu finden ist.

Zudem befinden sich nun der schwer angeschlagene Energiekonzern Uniper , Grand City Properties und der IT-Dienstleister Cancom im Nebenwerte-Index SDax . Sie sind aus dem MDax abgestiegen.

Darüber hinaus gibt es vier weitere Neuerungen in dem 70 Werte umfassenden SDax: Der Windkraftanlagenhersteller Nordex ist zurück. Er war im Juni aus dem SDax geflogen, da er seinen Quartalsbericht nicht fristgerecht veröffentlicht hatte. Neu hinzugekommen sind obendrein der Wind- und Solarparkentwickler Energiekontor , die Südzucker-Tochter Cropenergies und SGL .

Ausgeschieden sind dafür die Immobilienkonzerne Deutsche Euroshop und Adler Group sowie die Aareal Bank und der B2B-Versandhändler Takkt .

Im TecDax haben außerdem Adtran und Nordex die Plätze von Kontron und 1&1 eingenommen.

Wichtig sind Indexänderungen vor allem für Fonds, die Indizes real nachbilden (physisch replizierende ETF). Dort muss dann entsprechend umgeschichtet und umgewichtet werden, was Einfluss auf die Aktienkurse haben kann./ck/nas